Wir verwenden auf unserer Website keine Cookies von Drittanbietern (z.B. Google Analytics, Google Adsense) jedoch einen eigenen Cookie.

Ein Klick auf den nachfolgenden Button setzt eben diesen Cookie und schließt diesen Hinweis.

Mehr Infos dazu und zu vielen weiteren Dingen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK. Verstanden, Hinweis schließen.
◀︎
▶︎

Bleaching

Schöne weiße, gepflegte Zähne

Schöne weiße Zähne verbessern den Gesamteindruck des Gesichtes. Das Lächeln ist strahlend und wirkt positiv auf den Gesprächspartner. Verfärbungen auf den Zähnen entstehen nicht nur durch Karies.

Rotwein, Nikotin, Kaffee oder Tee lassen die Zähne langsam dunkler werden.

Oberflächliche Beläge sind durch eine Zahnreinigung entfernbar. Sind die Farbstoffe allerdings in den Zahnschmelz eingelagert, hilft nur das Bleachen (Bleichen) der Zähne. Früher wurde mit stark aggressiven Materialien gearbeitet, wodurch der Zahnschmelz angegriffen wurde und die Zähne eine Überempfindlichkeit zeigten.

Heutzutage sind deutlich schonendere Mittel erhältlich, die die selben Ergebnisse aufweisen.Es existieren Studien, die keine Zahnschmelzschäden nach einem Bleaching nachweisen konnten.

Nach der Zahnaufhellung zeigen die Zähne ihr natürlich strahlendes Weiß wieder (bis zu 2 Farbnuancen heller). Es existieren verschiedenen Möglichkeiten des Bleachens:

Home-Bleaching

Das Bleachen wird nach Anleitung durch den Zahnarzt zu Hause durchgeführt.

Der Patient erhält eine individuell hergestellte Trägerschiene für das Bleichgel, diese Schiene wird dann eine oder mehrere Nächte getragen.

In-Office-Bleaching

Das In-Office-Bleachen wird direkt in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Da die Mittel deutlich intensiver sind, ist ein Ergebnis schneller erkennbar. Mit dieser Methode werden meist einzelne verfärbte Zähne aufgehellt.

Ein Bleaching sollte immer unter zahnärztlicher Aufsicht erfolgen.


Orthocaps®

Retainer